Schnelleinstiege

Datenschutz

A. Allgemeine Hinweise und Informationen zum Datenschutz

Besucher dieses Internetportals können auf viele dort angebotene Informationen ohne Personalisierung zugreifen. Auf Folgeseiten wird es mitunter erforderlich, dass wir von Ihnen Daten benötigen, die entweder unternehmens- aber auch personenbezogen sein können, um Ihnen die gewünschten Services bzw. Informationen über unsere Veranstaltungen anbieten zu können. Es ist selbstverständlich unsere Pflicht, die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten in unseren Systemen auf Basis geltender Gesetze angemessen zu schützen. Wir möchten, dass Sie sich auf eine verantwortliche und vertrauliche Behandlung Ihrer Daten verlassen können. Einbezogen in unser Datenschutzkonzept sind auch unsere Dienstleister, welche unter Umständen die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten benötigen, um einen Auftrag zu Ihrer vollsten Zufriedenheit erledigen zu können. Die Nutzung / Weitergabe von persönlichen Daten erfolgt nur zu den hier angegebenen oder zu den bei einer späteren Datenerhebung ausdrücklich erklärten Zwecken.  

Bei jeder Anforderung von Inhalten aus unserem Internetangebot werden zur Optimierung von Kommunikationszeiten und zur anonymisierten statistischen Auswertung der Nutzung unseres Webauftrittes Cookies gesetzt. Ein Erstellen personenbezogener Nutzungsprofile ist nicht vorgesehen. Sollte das Setzen von Cookies nicht gewünscht sein, ist es möglich, dies durch gezielte Einstellung Ihres Browsers zu unterdrücken.

Unsere Websites können Links zu Websites weiterer Service-Anbieter enthalten. Da wir für deren Angaben keine Verantwortung tragen, empfehlen wir Ihnen, sich die dortigen Informationen zum Datenschutz genau durchzusehen.

Sollten Sie weitergehende Fragen oder Kommentare zu unserem Datenschutzkonzept haben oder wenn Sie Ihre persönlichen Daten zu einem speziellen Nutzungszweck sperren lassen wollen, bitten wir Sie, mit uns per E-Mail über nachfolgende Adresse Kontakt aufzunehmen:
pri vacy atmessefrankfurt .com

B. Hinweise bei speziellen Internetanwendungen, Hinweise zum Datenschutz bei Online-Bestellungen

Mit der Nutzung unseres Online-Bestellsystems erhalten wir von Ihnen notwendige Daten zur Abwicklung des Bestellvorgangs und zur Durchführung der vereinbarten Leistungen. Datenfelder, mit denen notwendige Daten erhoben werden, sind stets gesondert (mit einem Stern) gekennzeichnet.

Durch die Mitteilung zusätzlicher freiwilliger Daten, zum Beispiel zu speziellen Fachinteressen, ist es uns möglich Ihnen eine Reihe von Vorteilen zu bieten. Für Sie wird es leichter und bequemer,

  • Ihren Messebesuch zu planen, weil wir Ihnen gezielte Fachinformationen bereits vor einer Veranstaltung zukommen lassen können,
  • besondere auf Ihre Interessen abgestellte Angebote von uns oder unseren Partnern zu empfangen,
  • Ihren Messeauftritt reibungslos durchzuführen und dabei von einer Fülle von Serviceangeboten zu profitieren.

Mit Ihrer Dateneingabe entscheiden Sie also selbst, welche Daten wir von Ihnen über Sie und Ihr Unternehmen erhalten.

In welchem Rahmen wir Ihre Daten verarbeiten, nutzen und an Dritte übermitteln, entnehmen Sie bitte unseren Angaben unter Ziffer C.4. und C. 6.

Für die gesicherte Übertragung der von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden Verschlüsselungsverfahren genutzt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Browser und unserem Bestellsystem für andere Teilnehmer im Internet nicht lesbar ist.

C. Öffentliches Verfahrensverzeichnis

(nach §4e/g Bundesdatenschutzgesetz)

1. Name der verantwortlichen Stelle:
Messe Frankfurt GmbH, Frankfurt
Amtsgericht Frankfurt am Main, HRB 6640

2. Geschäftsführung:
Wolfgang Marzin, Detlef Braun, Uwe Behm
Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung: Dr. Frank Biendara

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:
Ludwig-Erhard-Anlage 1, D-60327 Frankfurt am Main

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung
Zweck der Gesellschaft ist die Förderung der Wirtschaft durch Veranstaltung von Messen und Ausstellungen im In- und Ausland, durch Veranstaltung oder Durchführung von Kongressen und Tagungen und durch alle mit dem Messe-, Ausstellungs-, Kongress- und Tagungsgeschäft zusammenhängenden Tätigkeiten. Zur Erfüllung dieses Zweckes unterhält die Gesellschaft Messe- und Ausstellungsanlagen sowie Kongress- und Tagungsräume, die sie für die Veranstaltungen nutzt oder gegen angemessenes Entgelt vermietet. Die Gesellschaft ist auch berechtigt, auf ihrem Gelände Veranstaltungen sportlicher, kultureller oder sonstiger Art durchzuführen oder ihre Anlagen für solche Zwecke zu vermieten.

Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der erklärten Zwecke der Gesellschaft, insbesondere:

  • zur Abwicklung des jeweiligen Geschäftsprozesses.
  • zur Information und für Werbung über Veranstaltungen,
  • zum Zweck der Markt- und Meinungsforschung,
  • für veranstaltungsbegleitende Service-Angebote.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder -kategorien
Zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke werden pro Personengruppe folgende personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet / genutzt:

Personengruppe Daten
Vertreter von ausstellenden Unternehmen (Aussteller) Firmendaten mit Adressen, Kontaktnamen und Kommunikationsdaten, Branchenzuge­hörigkeitsinformationen, Produktdaten, Vertrags- und Abrechnungsdaten
Vertreter von fachmessenbesuchenden Unternehmen (Fachbesucher) Registrierungsdaten wie Firmendaten mit Adressen, Kontaktnamen und Kommunikationsdaten, Branchenzuge­hörigkeitsinformationen, Produktinteressen sowie Vertrags- und Abrechnungsdaten
Besucher von Veranstaltungen ohne Fachbesucherbeschränkung (Publikumsveranstaltungen) Name, Anschrift, Kommunikationsdaten, Zahlungsdaten
Ansprechpartner von Ausstellerinteressenten Firmendaten mit Adressen, Kontaktnamen und Kommunikationsdaten, Branchenzuge­hörigkeitinformationen, Produktdaten / -interessen
Ansprechpartner von Lieferanten, Dienst­leistern, sonstigen Geschäftspartnern Firmendaten oder Daten von Institutionen mit Adressen, Kontaktnamen und Kommuni­kationsdaten, Leistungsinformationen, Vertrags- und Abrechnungsdaten

Zur Steuerung der Verkehrs- / Besucherströme und zu Sicherheitszwecken erfolgt eine Videoüberwachung auf dem Messegelände. Eine Auswertung zu anderen Zwecken findet nicht statt.

Personaldaten von Mitarbeitern, Bewerbern und Dienstleistern werden im Rahmen der internen Kommunikation, der Betreuung, Verwaltung und zu Abrechnungszwecken genutzt.
 
6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

  • Konzerngesellschaften,
  • zuständige Vertriebs- und Servicepartner,
  • Verbände der Messe- und Ausstellungswirtschaft,
  • Auftragsdatenverarbeiter,
  • Aussteller - stets zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke,
  • nur bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften öffentliche Stellen.


7. Regelfristen für die Sperrung / Löschung der Daten

Aufbewahrungsregelungen
Die zur Erfüllung der unter C.4. genannten Zwecke vorgehaltenen Daten werden spätestens nach Ablauf von 10 Jahren routinemäßig gelöscht. Eine frühere Löschung der Daten erfolgt, sobald ihre Kenntnis für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder der Zweck entfällt. 

Widerspruchsmöglichkeit
Abgesehen von gesetzlichen Aufbewahrungsvorschriften, haben Sie jederzeit die Möglichkeit der Speicherung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen. Dazu können Sie mit uns per E-Mail über nachfolgende Adresse Kontakt aufzunehmem:
pri vacy atmessefrankfurt .com

Damit ein Widerspruch gegen die Datennutzung zu werblichen Zwecken jederzeit berücksichtigt werden kann, werden die Daten des Widersprechenden in einer Sperrliste vorgehalten.

8. Datenübermittlung an Staaten außerhalb des EU-Raumes

 Zielstaaten Verwendungszweck
Datenkategorie

Tochtergesellschaften und Niederlassungen in

  • Russland
  • Türkei
  • China / Hong Kong
  • Taiwan
  • Indien
  • Korea
  • Japan
  • USA
  • Brasilien
  • Kanada
  • Mexiko
  • Dubai
für alle unter C.4. genannten Zwecke
alle Daten der unter C.5. genannten Personengruppen
Vertriebspartner der Messe Frankfurt
 

 

alle Daten der unter C.5. genannten Personengruppen, jedoch jeweils nur die Daten der Betroffenen mit  Herkunft aus dem Vertretungsgebiet des Vertriebspartner

Servicepartner in den oben genannten Staaten nur zur Vertragserfüllung oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen Daten aller unter C.5. genannten  Personengruppen nur soweit diese notwendig sind

(Stand 08/2012)